Kaninchenbabys

Die Geschichte von den Kaninchenbabys

 

Klitzeklein & Mäuschen

 

 

Letzte Woche Samstag erreichte mich ein Anruf aus dem Tierheim in

Rastatt, dass ein Babykaninchen abgegeben wurde und ob ich jemanden

wüsste, der die Aufzucht übernehmen könnte.

Ich selbst hatte das noch nie gemacht und durch meine Arbeit war das

auch schwierig, da so Babys ja alle paar Stunden gefüttert werden müssen.

Nach einigem herum telefonieren hatte sich Mel bereit erklärt die Aufzucht zu

übernehmen, wofür ich ihr sehr dankbar bin.

 

Sonntag erreichte uns dann der nächste Anruf, dass noch ein Kaninchenbaby

in einem Karton vor das Tierheim gestellt wurde.

 

Nun sind also beide Babykaninchen bei Mel, die alles erdenkliche für die Babys

tut und kämpfen um ihr Leben.

 

 

Die Babys brauchen viele Daumendrücker, da sie beide Durchfall bekommen

haben und dieser momentan noch nicht wieder in den Griff zu bekommen ist.

 

Wir hoffen, dass sie beide durchkommen!!!

 

 

Hier gibt es mehr Infos zum Thema Handaufzucht.

 

 

 

Ein großes Dankeschön auch an meinen TA, der uns hier mit Rat & Tat zur Seite steht ;)

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Für Kaninchen   in Not, die