Neuigkeiten im Kaninchenraum

 

Hallo zusammen,

 

momentan passiert so viel um und mit dem Kaninchenraum, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll zu berichten.

 

Sei es über Findi & Leon oder um Flöckchen, meine momentanen Pflegekaninchen, oder darüber, dass ich heute bei einer Vermittlung eines Kaninchens und dann noch der Vergesellschaftung außer Haus geholfen habe, da mein VG Zimmer durch Flöckchen belegt ist.

 

 

 

 

 

Laborkaninchen

 

Außerdem habe ich ich entschlossen, das Thema Laborkaninchen mal etwas in den Mittelpunkt zu rücken.

 

Hier werden Kaninchen nach Tierversuchen aus den Laboren wieder frei gegeben und dürfen in ein gutes zuhause umziehen.

 

Hierzu brauchen wir immer Helfer vor Ort oder aber Parkstellen, Pflegestellen und Endstellen, wo die Kaninchen dann den Rest ihres Lebens in artgerechter Haltung verbringen dürfen.

Aktuell:

 

Ende des Monats werden 6-8 Laborkaninchen - Damen freigegeben und können in ein neues Leben nach der "Berufstätigkeit" starten.

Die Tiere sind weiblich, unkastriert, 4-5 Monate alt. Vermutlich alle grau-weiß, evtl. geimpft (noch nicht sicher). Wenn sie ausgewachsen sind, werden sie 3 - 4 kg haben.
Sie haben etwas lädierte Ohren, das ist aber in zwei, drei Wochen wieder heil.

Sie kennen Gruppenhaltung und können evt. auch gut zu mehreren in Parkstellen, Ppflegestellen oder Endstellen gehen.

Ob sie derzeit getrennt sind und zum Zeitpunkt der Abholung in Einzelhaltung kann derzeit nicht gesagt werden.
Die Laboris sind in der Regel normale Kaninchen, die sich bislang meistens menschenfreundlich und gut zu vergesellschaften zeigten. Sie können prinzipiell in arten nahe Innen- und Außenhaltung vermittelt werden.

 

Wer helfen will, kann sich gerne per Mail melden an:

 

kaninchenraum.laborkaninchen[at]gmail.com

 

 

 

Vielen lieben Dank.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Für Kaninchen   in Not, die