Kaninchen brauchen Beschäftigung!

 

Am wichtigsten ist für jedes Kaninchen mindestens ein Partner!

Darüber lässt sich auch nicht diskutieren, das ist ein Fakt ;)

Genauso brauchen Kaninchen genügend Platz um ihrem Bewegungsdrang gerecht werden zu können.

 

Auch wenn beides gegeben ist, so merkt man Kaninchen ab und an ihre Langeweile an.

Vor allem dann, wenn sie in der Wohnung sind und nicht draußen leben, wo sie Höhlen buddeln können etc.

 

Daher sollte man immer für Abwechslung sorgen im Kaninchenalltag.

 

Es gibt viele Möglichkeiten, den Kaninchen ihren Alltag etwas spannender zu gestalten wie zum Beispiel:

 

  • Kartons

    man nimmt einen großen Karton und schneidet einen Ein- sowie Ausgang rein und legt eine Decke zum drauf liegen rein oder einen Teppich

  • Buddelkiste

    eine Kiste mit Sand oder Stroh oder auch Laub befüllen und schon kann es los gehen mit dem buddeln

  • Holztunnel (geht auch aus Kartons)

    Tunnel und Höhlen finden Kaninchen immer sehr spannend

  • Raschel- oder Kuschelröhren

    es gibt Tunnel für Katzen die man hier nutzen kann oder aber die schönen Kuschelröhren vom Kaninchenschutz aus Fleecestoff

  • Ausblick

    Kaninchen liegen gerne auch mal etwas erhöht, so das sie den Überblick behalten

  • Zweige

    von Apfel- oder Birnbäumen oder Haselnußsträuchern werden im Sommer wie auch im Winter gerne genommen

  • Logikspielzeug

    diese kann man auch ganz leicht selbst machen

  • zusätzlichen Frei-Auslauf

    auch wenn Kaninchen ausreichend Platz zur Verfügung steht, so finden sie es immer wieder spannend, wenn sie zusätzlich noch andere Zimmer nutzen dürfen oder im Sommer den Balkon und den Garten zur Verfügung haben

 

Ich habe mal eine kleine Fotosammlung zusammen gestellt, wie das aussehen kann:

 

 

Beim doppelklick auf das erste Foto startet eine Diashow.

 

 

 

 


Für Kaninchen   in Not, die