Die Apotheke für zu Hause:


Die Hausapotheke ersetzt jedoch keinen Tierarztbesuch!
Kaninchen sind Meister im Verdrängen und zeigen Symptome erst wenn es sehr akut ist!


Arnica D6 Globuli
zur oralen Einnahme; sie helfen bei Bisswunden und Schürfwunden und beschleunigen den Heilungsprozess

Bepanthol Salbe
zum Auftragen für kleine oberflächliche Hautverletzungen/Abschürfungen

Betaisodona-Lösung
zur äußerlichen Desinfektion von Wunden

BirdBeneBac oder fibreplex
zur oralen Einnahme bei Durchfall/Verstopfung und zur Regenerierung der Darmflora (z.B. nach der Gabe von Antibiotika)

Sab-Simplex und Colosan
zur oralen Einnahme bei Blähungen

Critical Care / Herbi Care Plus / Dental Aid Herbi
für die Zwangsernährung falls das Kaninchen nicht selbstständig frisst

Fieberthermometer
bitte vorher unbedingt von einem TA zeigen lassen

Euphrasia Augentropfen
zur Behandlung von Bindehautentzündung

Kamillentee oder Fencheltee
wiren unterstützend bei Magen- Darm Problemen

Käsepappeltee
zum Inhalieren

Paraffinöl oder Kürbiskernöl
Orale Einnahme bei Haarballen/ Verstopfung

Rescue Tropfen auf Wasserbasis
zur oralen Einnahme für den Selbstheilungsprozess

Sterile Tupfer/ Verbandsmaterial
für Verletzungen

Spritzen OHNE Nadeln (1ml, 5ml und 10ml) oder eine Pipette
falls das Kaninchen Zwangsernährt werden muss oder für die Eingabe von Medikamenten

Traumeel Tabletten
bei Zerrungen und Prellungen und zur Unterstützung bei einem Abszess

Rotlichtlampe und/oder Snugglesafe
falls das Kaninchen Untertemperatur hat oder auch nach der Kastration




Die Artikel bekommt man in der Apotheke oder auch in folgenden Internetshops:


http://tiershop.de/wbc.php?sid=965906c73...en.html&rid=239
https://www.tiervitalshop.de/artikel/gru...-heimtiere.html
http://www.tierarzt24.de/category/6333-kaninchen.aspx
http://www.medpets.de/kleintiere/
http://www.lovepets.at/shop/de/Nager-Shop


Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!


Für Kaninchen   in Not, die