Die Geschichte von Kaja - Amputation Vorderbeinchen

Kaja lebst seit Juli 2017 mit einem Männchen ohne Handicap zusammen.

Update Kaja 18.04.2017

 

Kaja hatte heute ihren Impftermin gegen RHD 1+2 mit Filavac.

Sie fand das nicht so lustig und war erst mal eine Weile beleidigt, was ich

gut nachempfinden kann.

 

Aber später war sie gleich wieder direkt am Gitter um sich ihre Leckerchen ab zu holen.

Update Kaja 10.04.2017

Kaja macht sich ganz toll und erobert hier die Herzen im Sturm.

Sie ist ein aufgewecktes kleines Kaninchenmädchen mit purer Lebensfreude und das ist unheimlich toll mit an zu sehen.
Inzwischen darf ich sie, dank Bestechung auch streicheln und sie genießt es richtig.

Kaja ist inzwischen übrigens reserviert.
Wir sind auf der Suche nach einem passenden Partner und sie muss noch geimpft werden, dann kann sie
ihre große Reise ins neue Heim antreten.

Und Kaja bewirbt sich um das Shooting für das hübscheste Handicapkaninchen of the World 

 

Update Kaja 02.04.2017

Kaja wurden am Freitag (31.03.) die Fäden gezogen . Die Wundheilung verläuft vorbildlich.
Sie futtert was das Zeug hält und ich bin mal sehr gespannt, wie sich die "kleine Maus" noch entwickeln wird.
Sie ist unglaublich neugierig und holt sich inzwischen Leckerchen aus der Hand. Sie mag es aber nach wie vor nicht, dass man sie
an fasst oder gar hoch nimmt.

Langsam können wir nun an die Vermittlung denken, auch wenn mir das Herz blutet. 
Ich wünsche mir die besten Möhrenschnibbler für Kaja.

Update Kaja 26.03.2017

Die kleine Maus nimmt ihr Medikamente brav in Leckerchen, so dass ihr der Stress erspart bleibt, dass ich sie ständig hochnehmen muss.
Ihr Vertrauen in Menschen ist noch nicht das Beste, was man ihr bei ihrer Geschichte aber auch nicht verdenken kann.
Sie knurrt auch mal ordentlich, wenn man ihr mit der Hand zu nahe kommt. 
Sie braucht nun noch Zeit um fest zu stellen, dass ihr niemand etwas böses mehr will.

Langsam frisst sie auch verschiedene Sorten Gemüse und auch Kohl und verträgt bisher auch alles gut.
Das sie im Wachstum ist, merkt man deutlich an den Portionen, die sie verdrückt 

Die Wunde verheilt auch gut, so dass hier keine Komplikationen zu erwarten sind.

Steht also einem verlieben nichts mehr im Wege, so dass die Maus in ein neues Leben starten kann.

Willkommen im neuen Leben Kaja


Gestern rief mich meine Tierärztin an, dass ein Kaninchen zum einschläfern abgegeben wurde, welches einen Trümmerbruch am rechten Vorderbeinchen erlitten hatte. Das hübsche Kaninchenmädchen ist gerade mal ca. 10 Wochen alt. Sie meinte, dass sie die OP gerne machen würde um der Kleine eine Chance auf ein schönes Leben zu bieten, sie aber eine Pflegestelle bräuchte. 
Herzlichen Dank an Janine, für die Chance auf ein schönes Leben.


Nein sagen war in der Situation eh nicht möglich, also war klar, dass die kleine Maus ohne Namen erst einmal zu mir kommt.

Kaja hat die Amputation soweit gut weg gesteckt und frisst zumindest ein bisschen was. Für die kleine Maus ist natürlich alles total neu und aufregend und dann schleichen auch noch meine Katzen in der Küche um den Käfig. Sie ist zwar noch scheu, aber auch sehr neugierig und stellt sich auch auf die Hinterbeinchen, um über den Käfigrand sehen zu können. 

Heute Morgen sah die Wunde auch recht gut aus. 
Sie bekommt Schmerzmittel (Metacam) und Antibiotikum (Baytril) und ist auch Homöopathisch durch meine Homöopathin Stefanie gut abgedeckt. Lieben Dank für deine Hilfe.

In 10 Tagen müssen die Fäden gezogen werden und ich hoffe, dass wir für die Kleine ein schönes Zuhause finden werden, wo sie unbeschwert trotz Handicap leben kann.

Da ihr das rechte Vorderfüßchen komplett fehlt, muss sie sich jetzt erst einmal umgewöhnen, dass wird sicher etwas Zeit brauchen, aber in der Regel kommen Kaninchen mit einem Handicap gut zurecht. Allerdings muss man bei ihr immer beachten, dass sie sich vermutlich nicht richtig putzen kann, da ja das zweite Pfötchen fehlt um das Gesichtchen zu säubern und die Augen. Das kann evtl. auch ein Partnertier übernehmen, aber hierauf sollten die neuen Halter auf jeden Fall immer achten.
Wie es ausschaut hat Kaja viel Fell und wird sicher auch noch fluffiger mit der Zeit. Also sollte sie auch bei der Fellpflege etwas unterstützt werden.


Für Kaninchen   in Not, die