Zusammenführung / Vergesellschaftung von Kaninchen

 

 

Vergesellschaftungen / Zusammenführungen von Kaninchenpärchen oder auch

Kaninchengruppen sind nicht immer einfach.

 

Kaninchen haben ihre eigene Art, ihre Rangordnung zu klären und da werden aus den süßen „Kuschelhäschen“ mal ganz schnell aggressive Kaninchen, die sich gegenseitig anspringen, Fell ausrupfen, beißen und mit Urin bespritzen.

 

Oft sind die Besitzer überfordert, weil sie die Regeln für die Vergesellschaftungen nicht kennen. Denn das anspringen etc. ist in der Kaninchenwelt bei der Rangordnungsklärung durchaus normal.

 

Eigene Erfahrungen durch eigene Zusammenführungen meiner Kaninchen über all die Jahre, habe ich erkannt, das man als Besitzer zu emotional an die Sache ran geht und es sehr hilfreich sein kann, wenn das eine Person übernimmt, die keine Emotionale Bindung zu den zu vergesellschaftenden Kaninchen hat und trotzdem den Blick dafür hat, wenn ein Kaninchen richtig verletzt wird und eine Vergesellschaftung tatsächlich abgebrochen werden muss.

 

Ich biete daher vor Ort Hilfe im Umkreis Karlsruhe/Rastatt an.

 


Wer freut sich nicht darüber, wenn es bei seinen Kaninchen SO aussieht?!

 

 

 

 

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!