Patenschaften / Spenden für den Kaninchenraum

(Über den Spendenbutton werden Sie zu Paypal weitergelietet.)


Wenn man im Tierschutz arbeitet, dann ist dass keine billige Angelegenheit.

Kaninchen brauchen Futter, Heu, Streu, Medikamente, Homöopathie, Tierärzte und Tierheilpraktiker.
Da kommen im Monat ganz schnell mal dreistellige Beträge zusammen.

Daher freue ich mich über jede Spende, egal welcher Art und versichere, dass diese auch dort ankommt, wo sie benötigt wird:
– bei den Kaninchen, die sich in meiner Obhut befinden.

 


Spenden kann man gerne in Form von Paypal, indem man eine Überweisung tätigt, oder aber über Leckermaul in Karlsruhe,
wo man alles Mögliche bestellen kann (per Mail oder Telefon) für meine Langohren.
Da ich ca. ein Mal wöchentlich dort vor Ort bin, fallen keinerlei Versandkosten an und ich kann die Ware bequem abholen.

Was benötigt der Kaninchenraum am meisten?
- Streu / Holzpellets (gerne auch über einen Gutschein von DM)

- Frischfutter für den Winter (im Sommer füttere ich Wiese)
- Heu

- Cuni Complete

 

- Spenden um die nicht geringen  Tierarztkosten zu stemmen

   (*siehe Paypalbutton)

Beim Futter bzw. den Leckerchen kann man uns gerne folgendes zukommen lassen:
Cranberries, Kolbenhirse, Erbsenflocken, Sonnenblumenkerne, Kürbskerne  (und andere Sämereien).

Gerne auch Getrocknete Blätter, Kräuter und Blüten.

 

 

Gerne kann man z.B. auch Gutscheine von DM ausstellen lassen, dort kann man Holzpellets kaufen und Waschmittel.

Selbstveständlich kann man uns auch Päckchen schicken, wenn man möchte.
Dann bitte einfach per Mail nach der Adresse fragen.
kaninchenraum[at]googlemail.com


Im Namen der Langohren bedanke ich mich bei allen,
die meine Hasis und meine Arbeit mit Spenden aller Art unterstützen.

 


Vielen lieben Dank!



Euer Kaninchenraum