#1

Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 08:17
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Im Juli 2019 wurde ich auf eine Mama mit 3 Babys, welche gerade einmal ein paar Wochen alt waren aufmerksam gemacht.
Sie saßen zu dritt in einem handelsüblichen Käfig und der Papa der Babys daneben.

Die damalige Tierärztin fand nur 1 Hoden bei dem männlichen Kaninchen und kastrierte somit nur zur Hälft.
Die Babys waren das Ergebnis.
Leider weiß ich bis heute nicht, wer diese halbe Kastration gemacht hat, sonst hätte ich mich mal bezüglich der ganzen anfallenden Kosten
an sie gewandt.

Wir versuchten zunächst eine Pflegestelle zu finden für die Vier, da ich zu dieser Zeit noch ein ehemaliges Laborkaninchen in Pflege hatte.
Leider hat sich niemand gefunden, so dass ich mir Gedanken machte und sie bei mir einziehen ließ, nachdem klar war, dass
das Pflegekaninchen bald ausziehen würde.

Ich hatte schon länger darüber nachgedacht als Pflegestelle kürzer zu treten, da es nicht nur viel Verantwortung ist, sondern auch einen
erheblichen Zeitaufwand bedeutet und mit enormen Kosten verbunden ist.

Bei den vier Kaninchen dachte ich mir, dass sie vermutlich nur groß gezogen, geimpft und kastriert werden müssten und dass dann einer Suche
nach einem neuen Zuhause nichts mehr im Wege stehen würde.
Ich hatte keine Ahnung, wie sehr ich mich täuschte.

Am 09.07.2019 zog die Bande, ohne das Papa Kaninchen bei mir ein. Den Papa konnten wir damals nach Reutlingen ins Tierheim geben, die Vermittlerin hatte noch die Kastrationskosten, für die richtige Kastration bzw. den Rest der Kastration gesponsert und er wurde auch recht schnell vermittelt.

Ich persönlich hatte selbst noch nie so junge Kaninchenkinder und war sehr gespannt, was auf mich zukommt.

Da ich noch ein paar Tage ein Pflegekaninchen in dem Zimmer hatte, was für Pflegekaninchen vorgesehen ist, wurden die Vier in einem etwas größeren
Quarantänekäfig untergebracht.



Lina (weiß-grau), Blümchen (dunkelgrau mit weißem Fleck auf der Nase), Chap (hellgrau) & Suki (weiß)


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 01.11.2022 08:22 | nach oben springen

#2

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 08:21
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Nachdem die Vier bei mir waren, konnte ich mir schon denken, dass es nicht ganz einfach werden würde, zumal die Kaninchenmama Lina in keinem
so guten Zustand bei mir an kam.

Die Nase war nass und verkrustet und die Augen tränten etwas. Mir kam der Verdacht von Syphilis.

Nun hatten wir allerdings das Problem, dass Lina die Babys noch säugte und eine Behandlung daher nicht ganz ohne wäre.



Die Kaninchenkinder waren hierdurch zwar automatisch Syphilisträger, doch keines hatte Anzeichen eines Ausbruchs.

Daher verzichtete ich vorerst auf eine Behandlung von Lina und beobachtete alle genau um die Zeit etwas zu überbrücken.

Lina hatte anfangs ordentliche Vertrauensprobleme, was vermutlich durch der Käfighaltung zuzuschreiben war.
Nachdem alle Kaninchen aus dem Käfig in das Zimmer von knapp 18m² umgezogen waren, taute sie zunehmend auf und fing
an Streicheleinheiten zu genießen.



Am 19.07.2019 wurden alle das 1. Mal mit Filavac geimpft.
Bei Suki wurden die Vorderzähne gekürzt, da diese zu lang waren.
Suki schrie die halbe Tierklinik zusammen, so dass man es wirklich mit der Angst zu tun bekommen konnte.
Die anderen Kaninchenkinder hatten auch etwas zu lange Zähne, die sich aber durch eine anständige Fütterung
mit der Zeit abnutzen würden.

Bei Lina konnte man leider anfangs schon erkennen, dass sie keine so guten Zähne hatte und das es vermutlich zu Zahnproblemen kommen würde.



Die kleinen Löffelracker nahmen täglich zu und machten einen munteren und soweit gesunden Eindruck.



Ich hatte recht schnell die richtigen Geschlechter der Kids raus und hatte eine Namenschallenge im Social Media Bereich gestartet.
So kamen die 3 Kaninchenkinder zu ihren Namen. Lina hatte ihren Namen bereits, als sie zu mir kam.

Im August 2019, also ca. 2 Wochen nach der Impfung, fing Blümchen an mir Sorgen zu machen, da sie nicht richtig zu nahm.
Nur langsam nahm sie zu und vom Gewicht her, hatte sie weniger als ihre anderen beiden Geschwister.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 01.11.2022 09:27 | nach oben springen

#3

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 09:23
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Am 11.03.2020 habe ich bei meiner Tierärztin einen Nasenabstrich bei Lina machen lassen, da die Tierärztin Syphilis nicht wirklich als Ursache sah.
Weiter hatte ich auf einen Pilzabstrich bei Lina und Blümchen bestanden.

Die Zähne waren zum Glück soweit in Ordnung.

Am 25.03.2020 wurden alle Vier mit Filavac geimpft.

Am 30.03.2020 hatte Lina Blut am Geschlechtsteil und bei Blümchen ging die Entzündung bis in den Anus rein.
Mit meiner Tierheilpraktikerin haben wir das gut in den Griff bekommen, aber es verschwand irgendwie nicht ganz.

Die erste Wiesefütterung der Bande fand 2020 ebenfalls statt.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 01.11.2022 09:43 | nach oben springen

#4

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 09:42
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Am 12.04.2020 machte Chap mir starke Sorgen.
Er fraß nicht so wirklich und lief etwas seltsam.

Und am nächsten Tag war klar, was das Problem war:

Chap 18 Tage nach Impfung EC Ausbruch

Gestern Morgen wollte Chap kein Leckerchen und kam auch nicht wie gewohnt angeflitzt.
Ich dachte zuerst an eine Bauchgeschichte und hab ihn erst mal versorgt.
Da tolles Wetter war, beschloss ich die 4 in den Garten zu bringen, damit sie frisches Gras fressen Vitamin D tanken und etwas buddeln können.
Ich beobachtete sie dann eine Weile und Chap war überhaupt nicht er selbst. Ich kenne ihn als lebenslustigen und neugieriges Kaninchen, davon war nichts zu sehen und mein Bauchgefühl sagte mir, dass da was anderes dahinter steckt.
Nach einer Weile fiel mir dann auf, dass er sich seltsam bewegte und mir kam direkt EC in den Sinn. Ich hoffte aber noch immer, dass ich mich irrte.
Leider sah ich immer wieder, das die Motorik nicht stimmte.
Ich fing dann schon mal an rum zu fragen, wer noch Panacur im Haus hat und wurde zum Glück fündig.
Danke Christiane, für die super schnelle Hilfe ❤
Je mehr Zeit verging, umso sicher wurde ich, dass es EC war, was Chap so zu schaffen machte.



Im laufe des Tages wurden die Symptome deutlicher sichtbar. Der Kopf wurde etwas schiefer nach links hin. Die Augen fingen an zu scannen und er stellte leider auch das Fressen ein und muss nun gepäppelt werden.

Aus dem einst so lebensfrohen, offenen kleinen Herzensbrecher wurde ein kleines hilfloses häufchen Elend.
Es tut mir in der Seele weh, ihn so zu sehen.

Wir brauchen bitte ganz viele Daumendrücker, das Chap wieder gesund wird.
Ein Kopf CT wird selbstverständlich gemacht, sobald er etwas stabiler ist.


14.04.2020

Gestern habe ich meine Tierheilpraktikerin angeschrieben und ihr mitgeteilt, dass Chap nicht frisst und dass die Augen rollen und ihm dadurch vermutlich schwindelig ist und deswegen nicht frisst.
Es dauerte nicht lange, bis sie sich zurück meldete.
Das von ihr empfohlene Mittel hatte ich schon da, daher konnten wir direkt loslegen.

Heute Morgen hatte ich dann schon das Gefühl, dass das Augenrollen besser war und er knabberte auch ein paar Wiesestängel, so dass ich aufs Zufüttern erst mal verzichtet hab.

Als ich eben nach Hause kam, hab ich Möhrengrün und Kohlrabiblätter mitgebracht und er hat auch hiervon gemümmelt.



Mir fällt grad ein riesen Stein vom Herzen und ich hoffe, es geht bergauf.

Danke an Stefanie Schult für die schnelle Hilfe gestern ❤
Danke an Maika Wittner, für die Hilfe heute ❤


Da Chap das EC wohl nur über seine Mama haben kann, wurden alle Kaninchen mit Panacur und Vitamin B behandelt.

Somit hatte ich hier nicht nur Syphilisträger sondern ebenfalls EC Trägerkaninchen.


16.04.2022

Tag 5 nach EC Ausbruch bei Chap

Der kleine Löffelpupser hält sich wacker.
Er frisst noch immer keine Leckerchen.
Heute morgen kam er zwar auch kurz an, hat aber nur kurz dran geschnüffelt und ist wieder weg gehoppelt.
Versuche ihn seit vorgestern zu wiegen, was richtig problematisch ist, weil er sich wehrt ohne Ende und Panik kriegt.
Bei der Medikamentengabefällt dann auf, dass er den Kopf noch sehr nach links neigt.
Auch springt er nicht ins große Klo, daher hab ich noch eine kleine Toilette aufgestellt.

Es ist nicht schön ihn so zu sehen. Aber ich hatte schon schlimmere Fälle hier. Daher hoffe ich ganz stark, dass er den EC Schub ohne Schäden überstehen wird.

Da er abgenommen hat, wurde er zugefüttert.



Auch wenn es so aussieht, als würde er auf dem Rücken liegen, das ist nicht der Fall.
Ich sitze mit angewinkelten Knieen und habe Chap auf sein Hinterteil gesetzt.
Mir ist bewusst, dass man Kaninchen nicht auf den Rücken drehen darf, vor allem nicht bei der Medikamentengabe oder beim zufüttern,
da die Gefahr besteht, dass das Kaninchen sich verschluckt und erstickt.


Update Chap 23.04.2020
Tag 10, nach EC Ausbruch

Heute hat Chap das erste Mal wieder Leckerchen gefressen.

Leider hat er auch abgenommen, frisst also vermutlich nicht genügend selber.

Ich werde Kot sammeln und einschicken um diese zusätzlich auf Bakterien testen zu lassen.

Nächste Woche Donnerstag haben wir einen CT Termin und ich hoffe, dass nicht noch weitere schlimme Nachrichten warten.




Chap hat den EC Schub zum Glück ohne weitere Schäden überstanden.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 01.11.2022 09:44 | nach oben springen

#5

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 09:46
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

22.05.2020

Lina wurde heute kastriert und oben links der Zahn, welcher sich durch den Knochen bereits in die Nase schob entfernt.

Um 11 Uhr habe ich sie heute in die Tierklinik gebracht und um 15.45 Uhr habe ich sie wieder abgeholt. Hier war Lina schon richtig wach.

Die Gebärmutter war zwar gerötet, was auf eine Entzündung deutet, jedoch gab es sonst keinerlei Auffälligkeiten, so dass wir diese auch nicht einschickten.
Leider konnte man bei Lina die Nahnt am Bauch nicht nach innen vernähen, da ihre Haut zu dünn ist.
Also müssen wir in 10 Tagen zum Fäden ziehen.
Momentan hat sie ein Pflaster auf der Wunde, welches ich morgen entfernen soll.

Der Zahn wurde entfernt und das Loch zugenäht, so dass wir zum Glück nicht spülen müssen. Eiter war zum Glück auch nicht vorhanden.

Da Lina einen starken Buddeltrieb hat und sich immer mal etwas einnässt, hatte ich mich jetzt zu den Operstionen entschieden und bin gespannt, ob sich etwas tut.
Wir hatten mit Chap zusammen eine Panacur-Kur gemacht, da ich bei ihr den EC Verdacht schon mal bei meiner Tierheilpraktikerin äußerte.
Für den Notfall habe ich nun noch Panacur mitgenommen, falls sie durch die OP's einen Schub bekommen sollte.

Ihren geliebten Apfelchip hat sie schon hefressen und etwas Möhrenkraut.
Sie taggelt noch etwas seltsam, da die Wunde am Bauch vermutlich ordentlich ziept.

Schmerzmittel und Antibiotika bekommt sie ebenfalls.

Bisher hatte Lina auch schin 2x ein Eiterbläschen an der Vulva, wo man Eiter raus drücken konnte, was natürlich sehr schmerzhaft ist, an solch einer Stelle. Es ist nur ein Minikleines Loch (also kein Biss) den sie sich vermutlich an nem spitzen Ast oder Brombeerbusch zugezogen hat.
Da sie nun Antibiotika bekommt, bin ich gespannt ob es wieder auftaucht.

Ich hoffe, das nun alles gut verheilt.

Lieben Dank an meine Tierärztin.❤

Und lieben Dank an meine Tierheilpraktikerin Stefanie, die uns hier ebenfalls begleitet ❤

Lieben Dank an die Spenderin, die uns hier unterstützt hat und alle, die meine Sachen ersteigern und somit dazu beitragen, dass wir die Tierarztrechnungen zahlen können ❤

Erstes Video von Lina


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
nach oben springen

#6

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 09:55
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Ende Mai 2020 gefiel mir Blümchen überhaupt nicht. Sie hat sich auch etwas Fell raus gerissen und das Geschlechtsteil war
dunkel gerötet.

Jetzt was endlich Syphilis ein Thema und wir bekamen das 1. Mal Duphamox (Penicillin). Das Medikament darf nur gespritzt und niemals oral gegeben werden, da Kaninchen es ansonsten nicht vertrage und versterben können.
Gespritzt habe ich das Medikament selbst, da es zu viel Stress wäre, alle 2 Tage zur Tierklinik zu fahren.



Nach und nach fiel dann bei Lina und auch Suki auf, dass der Genitalbereich gerötet war und Eiterbläschen erschienen.

Daher wurden alle mit Duphamox behandelt.

Zusätzlich hatten alle Vier Pododermatitis an den Hinterläufen, was ich mit Skingel behandelt habe.

Mit den Nachwirkungen hatten wir noch längere Zeit zu kämpfen.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 01.11.2022 09:59 | nach oben springen

#7

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 09:58
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Im Juli 2020 war Blümchen das 1. Mal scheinschwanger und sammelte alles, was sie so zu fassen kam für ein Nest.



Das 1. Mal habe ich erlebt, wie viel Stress ein Kaninchen durch eine Schweinschwangerschaft haben kann, auch wenn es nicht
bei jedem Kaninchen gleich verläuft.

Blümchen hat sich am Bauch und den Füßchen alle Haare raus gerissen.









Als würde dieser Stress für die kleine Maus nicht ausreichen, hat sich die Haut entzündet, weil Blümchen diese ausgerissen hat.

Ich habe diese mit Kokosöl (essbare) eingerieben, da diese entzündungshemmend wirkt und Blümchen einen Body machen lassen bei Bunnyweare,
damit die Haut abheilen konnte.



Nach dieser Scheinschwangerschaft war klar, dass Blümchen kastriert werden würde.
Wobei ich mir große Sorgen machte wegen der Narkose, durch ihre ganzen Krankheiten.

Am 13.11.2020 wurde Blümchen nochmals scheinschwanger mit Nestbau, aber durch die Hilfe meiner Tierheilpraktikerin konnten wir
verhindern, dass es wieder so eskalierte, wie das 1. Mal.

Am 18.11.2020 wurde Blümchen kastriert.
Es lief alles gut und es gab zum Glück keine Komplikationen.


Im November 2020 wurde dann Suki ebenfalls das 1. Mal scheinschwanger, jedoch mit weitaus weniger Symptomen.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 01.11.2022 10:53 | nach oben springen

#8

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 10:14
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Am 12.03.2021 wurde Suki kastriert und bei Blümchen wurde das Eiterbläschen im Genitalbereich entfernt.

Gestern wurde Suki kastriert.
Sie tat sich gestern erst mal sehr schwer mit dem Body, was zusätzlich darauf zurückzuführen war, dass er in der TK wieder falsch herum angezogen wurde.
Liebes Klinikteam, dass Lable auf dem Body muss nach oben zum Rücken hin ;)

Sie tut sich auch etwas schwer mit dem Fressen. Sie putzt sich aber und bewegt sich auch.
Wenn ich ihr Futter direkt hinlege, mümmelt sie auch.
Nachher werde ich noch eine ordentliche Portion Kräuter, Möhrenkraut und Kohlrabiblätter besorgen.

Die anderen Hasis sind auch direkt zu ihr hin, sie sitzt aber noch öfter Abseits, wie eine Ausgestoßene. Zum Glück aber bisher kein Jagen oder stubsen etc.

Die Narbe sieht gut aus, das Pflaster war unter dem Body schon verrutscht, daher hab ich es direkt entfernt.

Bitte Daumen drücken, dass sie schnell wieder gut frisst und alles gut heilt.

Lieben Dank an meine Tierärztin & das Klinikteam ❤
sowie Bunnywaer für die tollen Body's für die Kastrationszeit ❤



Den Body fand sie richtig blöd, was ich durchaus verstehe konnte.




Blümchen habe ich gestern ebenfalls mit zu meiner Tierärztin genommen, da sie am Geschlechtsteil ein (etwa halben kleinen fingernagelgroße) mit Eiter gefülltes Bläschen hatte.

Dieses wurde entfernt, da es trotz ausdrücken des Eiters (der war sehr fest) wieder kam und vermutlich sonst nicht abheilen würde.
Genäht wurde es mit 1 Stich.

Blümchen ging es gestern Abend schon soweit gut und man merkt ihr auch nichts mehr an.

Hoffen wir, dass sich hier nichts entzündet und das Thema nun durch ist.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
nach oben springen

#9

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 01.11.2022 10:58
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Vom 03. bis 23. 06.2020 war Suki nicht bei ihrer Familie, weil sie vermittelt war.

Ich habe sie dann wieder abgeholt und am 26.06.2020 erneut 2vergesellschaftet".
Das Zimmer wollte ich sowieso umstellen und dabei habe ich eine Großreinigung durchgeführt von dem Zimmer und alle
wieder zusammen gelassen.
Es war etwas unruhig in der Gruppe und zwischen Suki und Blümchen kam es auch zu Stress, mit Fell ausreißen.
Zum Glück haben sich die beiden aber schnell wieder eingekriegt.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 05.11.2022 12:05 | nach oben springen

#10

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 05.11.2022 12:12
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

07.07.2020 Lina
Heute war Lina bei einer Augenspeziallistin in der Tierklinik und mein Verdacht wurde bestätigt.

Sie hat auf der linken Seite einen Katarakt (grauen Star) und eine leichte Entzündung.







Der Augeninnendruck ist auf Grund der Entzündung etwas niedrig.
Lina sieht vermutlich nicht mehr besonders gut und wird auf dem Auge erblinden.
Auslöser ist vermutlich die EC Erkrankung.

Lina bekommt nun 2 verschiedene Augentropfen (Nevanac und Mydriaticum Stulln) und es muss ein Kontrolltermin erfolgen um den Augeninnendruck zu messen.

Wir hoffen jetzt mal, dass es noch sehr lange braucht, bis das Auge sich verschlimmert und im schlimmsten Fall eine Entfernung des Auges keine andere Möglichkeit mehr lässt.


Updata Lina 22.07.2021

Gestern waren wir mit Lina zur Nachuntersuchung der Augen, wegen des Kataraktes auf der linken Seite.
Leider sind noch immer kleinere Verklebungen zu sehen.

Auf dem rechten Auge kann man inzwischen leider auch eine minimale Veränderung feststellen.

Somit wird Lina vermutlich einmal komplett erblinden.

Augeninnendruck 14 links (vorher 12)
Innendruck 19 rechts (blieb gleich)

Eine OP kann diese Augenärztin nicht durchführen, sie hat mir aber Adressen genannt.

Laut ihrer Aussage ist es aber so, dass selbst nach der Entfernung eines Kataraktes der Augeninnendruck steigen kann und das Auge dann trotzdem entfernt werde müsste. Auch wird die Sehfähigkeit nicht zu 100% wieder hergestellt.
Eine solche OP würde mehrere hundert Euro und mehr kosten, für nur ein Auge.

Da bisher der Augendruck noch in Ordnung ist, werde ich mich nochmal mit dem Thema befassen und dann entscheiden, wie es weiter gehen soll.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 05.11.2022 12:17 | nach oben springen

#11

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 05.11.2022 12:12
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Update Lina 12.01.2021

Heute hatte Lina erneut ein Kopf CT.
Zum einen, weil sie verhaltensauffällig ist und zum anderen als Überprüfung von Zähnen und Ohren.

Auf der rechten Seite oberhalb des Kiefers, der Nase, gibt es eine Flüssigkeitsansammlung. Dies könnte vom Zahn kommen, der auch total schief ist. Auf der anderen Seite wurde dieser Zahn schon gezogen, da dieser durch den Oberkiefer gestoßen war.
Könnte hier somit auch passieren.

Weiter hat sich der Innendruck des linken Auges sehr verschlechtert.

Augeninnendruck 14 links (vorher 12)
Jetzt sind wir bei 18 bis 20
Innendruck 19 rechts (blieb gleich)
Hier hat sich nichts verändert

Lina muss nun 2 bis 3x täglich 2 verschiedene Augentropfen bekommen und in 14 Tagen ist erneute Kontrolle.

Mit viel Pech wird das Auge mal raus müssen.


Update Lina 26.01.2021

Wir waren heute wieder zur Augenkontrolle bei Lina.

Augeninnendruck 14 links (vorher 12)
2. Kontrolle bei 18 bis 20
3. Kontrolle bei 13

Innendruck 19 rechts (blieb gleich)
2. Kontrolle, keine Veränderung
3. Kontrolle, keine Veränderung

Der Innendruck links ist zum Glück gesunken.
Die Entzündung ist aber noch vorhanden.

Somit bekommt Lina weiter Augentropfen und in 4 Wochen haben wir die nächste Kontrolle.

Lina ist immer mega lieb beim Tierarzt bzw. sie hat halt mega Angst.

Die blöde Entzündung könnt also mal auf nimmer wiedersehen verschwinden.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 05.11.2022 12:23 | nach oben springen

#12

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 05.11.2022 12:24
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

05.04.2022

Lina, Blümchen & Chap waren heute beim Tierarzt zur Impfung.

Es wurden alle Hasis mal kurz auf "links" gedreht, Ohren und Zähne mal gecheckt und wie soll es auch anders sein, als das meine Tierärztin auch was findet.

Chap hat unten rechts einen Knubbel am Unterkiefer.
Daher haben wir direkt ein CT gemacht.

Das CT zeigt einen Backenzahn, welcher in Richtung unten schon durch den Kiefer gestoßen ist.
Der Zahn darüber sieht leider auch nicht so toll aus und wird vermutlich früher oder später mal ein Problem verursachen.

Sonit steht demnächst eine weitere Zahn OP an.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
nach oben springen

#13

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 05.11.2022 12:25
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Update Chap 19.04.2022

Heute wurde Chap operiert.
Der 1. Backenzahn unten rechts musste raus.
Inzwischen hatte sich der Abszess leider auch vergrößert.
Eiter wurde eingeschickt.

Chap hat die Narkose soweit gut überstanden.
Er frisst bisher aber noch nicht selbst.
Ist auch nicht verwunderlich bei all dem Stress, den er und sein Körper durch die Operation hatten.

Momentan sitzt er lieber in der Transportbox, damit er seine Ruhe hat.

Wir müssen wieder zum Spülen der Wunde, damit der Eiter ganz raus ist und die Wunde gut heilen kann.

Hoffen wir, dass alles gut geht und es keine weiteren Komplikationen gibt.

Fotos der Drainage






Update Chap 20.04.2022

Heute waren wir zur Nachuntersuchung.

Interessant, wenn man das Kaninchen in der Transportbox sucht und seinen Augen nicht traut...







Ich fürchte Chap hat ein Trauma von der ganzen Geschichte.
Hoffentlich bleiben wir durch den Stress von einem weiteren EC Schub verschont!

Sein Gewicht muss kontrolliert werden, da er noch nicht ganz so frisst, wie er soll.



Die Untersuchung fand wieder in Narkose, wenn auch nur Kurznarkose, aber ich hasse Narkosen 🙁
Die Drainage wurde erst mal entfernt. Bisher kein Eiter *toitoitoi*.💕

Freitag müssen wir nochmal zum Spülen der Wunde. Das Loch geht von innen nach außen, da ja der Zahn gezogen wurde und sich darunter ein Abszess gebildet hatte.

Hoffentlich wird Freitag der letzte Termin sein und es heilt alles gut


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 05.11.2022 12:31 | nach oben springen

#14

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 05.11.2022 12:32
von Kaninchenraum | 653 Beiträge


Update Chap 01.05.2022


Wir waren Freitag zum Klammer ziehen und Kontrolle.
Meine Tierärztin musste leider in den OP, so dass ich eine Vertretung bekam.

Nach außen hin sieht die Wunde gut aus und heilt auch gut.
Im Innenbereich wurde an der Wunder etwas Eiter entdeckt. Scheinbar nicht besonders viel, aber vorhanden. Beim Spülen war alles klar.

Wir sollen nun weiter Antibiotika geben und nächste Woche Freitag wieder zur Kontrolle kommen.

Beim einschicken der Probe vom Eiter wurden Pseudonomas sp festgestellt. Gegen viele Antibiotika sind die Keime resistent.
Zum Glück nicht gegen das Antibiotika, welches er schon bekommt.

Chap wird täglich gewogen und hält zum Glück sein Gewicht.
Damit er nicht abnimmt, gibt es täglich eine Portion eingeweichte Cunis.
Banane mit Ingwer findet er auch schmackhaft.

Die Mama Lina und seine Schwester Blümchen passen auf Chap auf.



Ich kann nur hoffen, dass der Eiter verschwindet. Sonst müsste er vermutlich nochmal in Narkose, was nicht so toll wäre.


Update Chap 08.05.2022

Freitag waren wir mit Chap zur Kontrolle wegen seiner Wunde durch den gezogenen Zahn.

Kein Eiter zu sehen und die Wunde ist inzwischen zugewachsen.

Ich bin mega erleichtert.

In 3 Monaten müssen wir zur Kontrolle, auch wegen dem Zahn, der noch gegenüber sitzt.

Chap macht inzwischen wieder Blödsinn und is der gleiche Kuschler wie vorher.
Auch wenn ich ihn täglich mit Medikamentengabe und Untersuchung nervte, nimmt er es mir zum Glück nicht übel.

Bisher wurden wir auch von einem weiteren EC Ausbruch verschon.

Endlich mal wieder gute Nachrichten!


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 05.11.2022 12:35 | nach oben springen

#15

RE: Lina* 07/2018 mit Blümchen, Chap & Suki *04.06.2019 - EC- und Syphilisträger sowie Zahnkaninchen

in Meine Pflegekaninchen 05.11.2022 12:37
von Kaninchenraum | 653 Beiträge

Update 15.08.2022

Heute waren Lina, Blümchen und Chap beim Tierarzt.
Blümchen, weil ich wissen wollte, ob sie Zahnspitzen hat, da sie letzte Woche nicht gefressen hat.
Bei ihr ist alles gut.

Bei Chap wurde der Gegenzahn von jenem, der gezogen wurde geprüft, ob dieser wächst und Probleme verursacht.
Zum Glück ist auch hier alles gut.

Bei Lina sieht es etwas anders aus.



Die Augenentzündung und der Katarakt werden nicht mehr weg gehen. Daher braucht sie täglich Augentropfen.
Der Augendruck ist zum Glück in Ordnung.

Augeninnendruck 14 links (vorher 12)
Auge mit Katarakt
2. Kontrolle bei 18 bis 20
3. Kontrolle bei 13
4. Kontrolle bei 13
5. Kontrolle 17

Innendruck 19 rechts (blieb gleich)
2. Kontrolle, keine Veränderung
3. Kontrolle, keine Veränderung
4. Kontrolle bei 17
5. Kontrolle 15

Da sie vermehrt niest, habe ich heute nochmals ein CT machen lassen.
Auf der rechten Seite sieht man am 1. Backenzahn eine Flüssigkeitsansammlung.
Der Zahn muss somit bald raus.
Der gegenüberliegende Zahn wurde bereits am 22.05.2020 gezogen. Da war bereits klar, dass der Zahn gegenüber mal raus muss.

Somit müssen wir uns auf die nächste Zahn OP einstellen und schauen, dass wir wieder selbst gebastelte Sachen verkaufen.

Ich hoffe, dass Lina alles gut weg steckt.


Bei Fragen wende dich gerne über Kontakt / Erreichbarkeit an mich.

ಌ Herzliche Grüße ಌ
Tanja


Besucht uns gerne bei Facebook & Instagram & Tik Tok & youtube
zuletzt bearbeitet 05.11.2022 12:40 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Epilepsietagebuch von Nemo
Erstellt im Forum Meine Katzen von Kaninchenraum
0 08.11.2022 11:30goto
von Kaninchenraum • Zugriffe: 17
Suki *04.06.2019- Kaninchen mit Zahnproblemen
Erstellt im Forum Meine Kaninchen von Kaninchenraum
14 22.12.2022 19:39goto
von Kaninchenraum • Zugriffe: 127
= Forum enthält neue Beiträge
= Forum enthält keine neuen Beiträge
Besucherzähler Für Wordpress
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 611 Themen und 8315 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 62 Benutzer (13.02.2018 01:14).